Datum/Zeit
06.12.2018
18:00 - 21:00

Veranstaltungsort
Digital Society

Adresse
Graben 17/10
1010 Wien
Österreich


Man hat das Gefühl, dass sich Politik und Bevölkerung immer weiter voneinander entfernen. Auch der Parlamentarismus ist in Österreich nicht so ausgeprägt wie er sein könnte. Die digitale Transformation würde es erlauben mit dem Bürger viel enger in Kontakt zu treten, Meinungen und Ideen direkter zu bekommen, diese auch mit den Betroffenen zu diskutieren und einen Ausgleich der Interessen zu schaffen. Kann Bürgerpartizipation unsere Demokratie retten?

Wir haben im letzten mEATup folgende Aufgaben für dieses Treffen vereinbart:

  • Ziele / Vision und Mission für die Bürgerbeteiligung mEATup Serie
  • Rollendefinition und Aufgabenverteilung

Welche Probleme gilt es zu lösen?

  • Mitwirkungsprozess der Bürger
  • Ist die Politik nur an einem transparenten Bürger interessiert, aber
    nicht an einer transparenten Politik / einem transparenten Staat
  • Demokratie-Fanklub bilden
  • Wie schaffen wir einen auch digital mündigen Bürger
  • Möglichkeiten der neuen Medien nutzen (Arabischer Frühling)
  • Wahlen: Manipulationssicher, Anonym
  • Pressure Group
  • Gebildeter mündiger Politiker
  • Beamtenschaft will oft keine Transparenz

Diese Tabelle war eines der Ergebnisse des letzten Treffens:

Was sollte die Politik machen? Was sollte die Digital Society machen?Was werde ich persönlich beitragen?
  • Installation “Champions” – Informationsverteiler – Trägt die Fackel
  • Mehr Bürger- weniger Parteipolitik
  • Bürgerbeteiligung zulassen
  • Begleitung – Beratungsstelle, Zukunftsbüro
  • Struktur vorbereiten – Mühe der Ebene schaffen
  • Erfahrungen (Best/Worst Practice) sammeln – Status erheben (Whitepaper)
  • Realitätscheck / Budget
  • Begleitung – Beratungsstelle, Zukunftsbüro
  • Koalitionen (wer kann mithelfen)
  • Ziel der Gruppe definieren (ALLE)
  • Rollen / Aufgaben Teilung
  • Toolnutzung zur Verfügung stellen
  • Menschen-Bürger / Einwohner als Begriff um auch “nicht Staatsbürger” zu integrieren
  • Produktion niederschwelliger Inhalte / Videos (Gunther)
  • Server Space (Walter)
  • Betriebliche Altersvorsorge (Poldi)
  • Kämpfe in meiner Gemeinde (Josef)
  • Vernetzung Bildung ist Zukunft (Blog 10k TN) 120.000 Lehrende (Helmut Stemmer)
  • Ausarbeitung – Formulierung des Nutzen der Stakeholder (Walter)
  • Eigenes Netzwerk aktivieren – wer kann mithelfen, etwas beitragen (ALLE)
  • Teilnahme an Folgemeetings

 

mEATup?

Eine Kombination aus Meetup und Stammtisch mit Essen (Würstel, Chilli, Gulasch) und Trinken (Bier, Wein, antialkoholische Getränke). Also eine Kombination aus meet and eat.

Wir reflektieren das Thema des letzten Digitalks, diskutieren welche Erkenntnisse wir gewonnen haben und entscheiden was getan werden soll um die Dinge positiv zu beeinflussen. Frei nach unserem Motto “… changing the digital world together!”

Kommende mEATups

Datum/ZeitVeranstaltung
18.12.2018
18:00 - 21:00
mEATup: Meinungsbeeinflussung, Fake News & Hate Speech (5/25)
Digital Society, Wien

Kosten

Der Besuch der mEATup ist kostenlos und wir freuen uns über jede und jeden, die vorbeischaut. Die Digital Society stellt die Verpflegung für die mEATups zur Verfügung und wir erwarten, dass die Teilnehmer nach einer kurzen Schnupperphase auch Mitglied in der Digital Society werden. Schließlich wollen wir doch gemeinsam die Welt verändern.

Termin in Kalender übernehmen: iCal

Buchungen

Buchungen sind für diese Veranstaltung geschlossen.