Datum/Zeit
26.02.2020
18:00 - 21:00

Veranstaltungsort
Digital Society

Adresse
Graben 17/10
1010 Wien
Österreich


Künstliche Intelligenz ist ein Teilgebiet der Informatik, das sich mit maschinellem Lernen und der Automatisierung von intelligentem Verhalten beschäftigt. Dabei geht es darum Entscheidungen autonom durch Computer durchführen zu lassen. Der Computer übernimmt in diesen Bereichen Aufgaben, die bisher nur ein Mensch lösen konnte. Dieser Digitalk widmet sich dem Thema, welche Auswirkungen diese Technologie auf die Gesellschaft, die Arbeitswelt und die Wirtschaft haben wird. 

Beispiele der Anwendung von Artificial Intelligence sind Chat Bots für Kundendienstanwendungen, Mustererkennungen wie beispielsweise die Auswertung von bildgebenden Diagnoseverfahren in der Medizin (Röntgenbilder, MRT) bis hin zu selbstfahrenden Autos. In welchen Bereichen kann diese neue Technologie unser Leben verbessern und Probleme lösen. Welche Auswirkung wird diese Technologie auf unsere Gesellschaft haben? Welche Berufsbilder werden betroffen sein? Was wird sich verändern?

Podiumsdiskussion mit Expert_innen

Mag. iur. Carina Zehetmaier, E.MA
Women in AI  –  Ambassador in Austria // Diplomacy // Legal and Political Consultant
Trilingual (DE, EN, FR) lawyer with several years of experience working in international organizations and foreign affairs; profound knowledge of human rights law, diplomacy and world politics; passionate about new technologies, especially artificial intelligence, and the interlinkages with law, ethics, and politics.
(Foto: Sekretär in der Ständigen Vertretung Österreichs in Genf, Datum unbekannt)
Astrid Schöggl
Referentin für Digitalisierung, AK Wien
Astrid Schöggl studierte Socio-Ecological Economics an der Wirtschaftsuniversität Wien, wo sie sich vertieft mit Themen der Plattformökonomie, sowie Ökologie und Digitalisierung beschäftigte. Seit 2019 ist sie Referentin im Programm „Arbeit im digitalen Wandel“ der Arbeiterkammer Wien, zu dem auch der Digitalisierungsfonds Arbeit 4.0 gehört. Dort arbeitet sie auch verstärkt zu den Themen Künstliche Intelligenz und Gerechtigkeit, Datenökonomie und algorithmische Diskriminierung.
(Foto: Erwin Schuh)
MMag. Viktor Fleischer
Experte für Berufliche Bildung, Bildung & Gesellschaft, Industriellenvereinigung
Viktor Fleischer ist Experte für Berufliche Bildung im Bereich Bildung & Gesellschaft der Industriellenvereinigung. Damit stehen vorrangig Themen der beruflichen Erstausbildung sowie der Erwachsenen- und Weiterbildung im Mittelpunkt. Der Digitalisierung widmet er sich zudem aus bildungs- und gesellschaftspolitischer Sicht. Viktor Fleischer hat Soziologie und Religionswissenschaft studiert und arbeitete mehrere Jahre im Bereich der Berufsbildungsforschung.
(Foto: IV)
Michael Katzlberger
CEO TUNNEL23
Michael Katzlberger ist Gründer und Geschäftsführer von TUNNEL23, einer der führenden, unabhängigen digitalen Kreativagenturen in Österreich. Seit Ende der 90er Jahre beschäftigt er sich in erster Linie mit innovativen Projekten zur Weiterentwicklung digitaler Werbeformen sowie Künstlicher Intelligenz in der Kreativbranche. Seit 2016 hat er es sich zum Ziel gesetzt, das Thema KI zu entmystifizieren. Michael Katzlberger ist gerfagter Speaker bei KI-Fachveranstaltungen und Events.
(Foto: Wolfgang Pohn)

Moderation

Wermer IllsingerWerner Illsinger
Präsident Digital Society
Die Digital Society hat sich zum Ziel gesetzt die führende NGO zum Thema der “digitalen Transformation” in Österreich zu sein. Die digitale Transformation verändert viele Lebensbereiche grundlegend. Wir müssen uns daher gut darauf vorbereiten und die Veränderung positiv für die Gesellschaft nutzen. Dafür setzt sich die Digital Society ein.

Digitalk

Digitalks sind monatliche Veranstaltungen der Digital Society, die Themen der digitalen Transformation in unserer Gesellschaft aufgreifen, über aktuelle Themen informieren und diese zur Diskussion stellen.

Folgende Digitalks sind derzeit geplant:

Datum/ZeitVeranstaltung
26.02.2020
18:00 - 21:00
Digitalk: Welche Auswirkung hat künstliche Intelligenz auf die Gesellschaft?
Digital Society, Wien
25.03.2020
18:00 - 21:00
Digitalk: Was müssen wir als Gesellschaft tun, um künstliche Intelligenz positiv zu nutzen?
Digital Society, Wien

Digital Society

Die Digital Society ist eine gemeinnützige, parteiunabhängige NGO. Unser Ziel ist die positive Nutzung der digitalen Transformation für unsere Gesellschaft. Wir laden alle Interessenten ein, unsere Arbeit mit einer Mitgliedschaft zu unterstützen und zukünftige Digitalks kostenlos zu genießen.

Kosten

Der Unkostenbeitrag für einen Digitalk ist € 15,– pro Abend. Darin inkludiert sind auch Erfrischungsgetränke, sowie Wein und Bier sowie Knabbereien.

Die Digitalks sind für Mitglieder der Digital Society, sowie Mitarbeiter_innen von Firmenmitgliedern der Digital Society und für Mitglieder von Vereinen, die Mitglied in der Digital Society sind, kostenlos. Besucher_innen können einmalig kostenlos zum Kennenlernen an einem Digitalk teilnehmen.

Foto und Video

Wissen und Informationen gehören uns allen. In den meisten Fällen zeichnen wir die Digitalks auf, um sie auch jenen zur Verfügung stellen können, die nicht dabei sein können. Wir erlauben daher auch Teilnehmern, dass Videos und Fotos gemacht werden. Allerdings müssen diese Werke dann unter die Creative Commons Nutzungslizenz CC 0 1.0 oder CC BY 4.0 gestellt werden. Durch die Teilnahme an der Veranstaltung erklären sich die Teilnehmer einverstanden, dass von ihnen Fotos und Videoaufnahmen gemacht werden.

Ablauf

Einlass: 18:00
Vortragsbeginn: 18:30

Zielgruppe: Bürgerinnen und Bürger der digitalen Welt
Dauer:  Präsentationen/Vorträge oder Podiumsdiskussion: 60-90 Minuten mit anschließender Publikumsdiskussion
Danach Networking und Austausch bei Getränken mit den anwesenden Gästen.

 

Termin in Kalender übernehmen: iCal

Buchungen

Ticket-TypPreisPlätze
Nichtmitglieder
Teilnahme für Nichtmitglieder und Interessenten der Digital Society. Für erstmalige Teilnehmer ist die Teilnahme kostenlos. Sie erhalten dazu einen Gutschein beim Clubbüro oder bei einem unserer Mitglieder.
€15,00
Mitarbeiter_innen von Firmenmitgliedern und Mitglieder von Vereinen (zum Beispiel ClubComputer), die Mitglied in der Digital Society sind.
Die Teilnahme ist für Mitarbeiter_innen von Firmenmitgliedern der Digital Society sowie für Mitglieder von Vereinen, die Mitglied in der Digital Society sind, kostenlos. Firmenmitglieder und solche Vereine erhalten von uns eine bestimmte Anzahl von Gutscheinen für die kostenlose Teilnahme ihrer Mitarbeiter_innen bzw. Mitglieder.
€15,00
Kostenlose Teilnahme für Mitglieder der Digital Society
Für Mitglieder der Digital Society ist die Teilnahme an den Digitalks kostenlos.
€0,00

Wenn Sie über weitere Veranstaltungen und Aktivitäten informiert werden wollen, melden Sie sich bitte zu unserem Newsletter an.


Zur Werkzeugleiste springen