Lade Karte ...

Datum/Zeit
09.11.2016
18:00 - 21:00

Veranstaltungsort
Digital Society

Adresse
Graben 17/10
1010 Wien
Österreich


Lernen, Schule und Digitalisierung: Wie geht das zusammen?

Durch Medien und Technologien verändert sich für das Lernen und auch Schulen so einiges. Schulen mit digitalem Schwerpunkt erfordern andere Herangehensweisen, eine andere Unterrichtspraxis und eine flexible Organisationsform, die auf Veränderungen reagieren kann. Erwachsene, Lehrende und Eltern, sind dabei ebenso gefordert, wie Kinder und Jugendliche.

Die Innovationsschule Lernarena entwickelt ein solches Konzept und stellt dieses vor und zur Diskussion.

Dabei werden wir auf folgende Themen eingehen:

  • Was verändert sich durch Medien- und Technologieeinsatz beim Lernen und damit auch in Schulen?
  • Wie können digitale Kompetenzen im Schulkontext entwickelt werden?
  • Wie kann eine Schule mit digitalem Schwerpunkt aussehen?
  • Was heißt dies für die Erwachsenen? Was können Eltern tun, um Ihre Kinder zu unterstützen?

Referentinnen

schaffarAndrea Schaffar ist Kommunikations- und Sozialwissenschafterin in Wien, unterrichtet an der Uni Wien und TU Wien und forscht zu Medien und Medienpädagogik, wie auch Stadt- und Wohnbauforschung. Zusätzlich ist sie als Trainerin und Organisationsberaterin tätig.
Seit letztem Jahr beschäftigt sie sich mit der Gründung einer innovativen Schule mit u.a. Medien- und Technologieschwerpunkt: Näheres auf der Website der http://lernarena.at/

 

 

lena_doppelLena Doppel arbeitet als New Media Trainerin Digital Strategist und Autorin. Sie unterrichtet an Universitäten und Fachhochschulen und ist als Vortragende und Beraterin zu den Themen Online-Marketing, Digitale Strategie und Social-Media-Redaktionsarbeit im Einsatz. Im Rahmen des Projekts Lernarena ist sie mit dem Aufbau eines Seminarzentrums für Media Literacy beschäftigt.

 

 

Foto und Video

Wissen und Informationen gehören uns allen. In den meisten Fällen zeichnen wir die Digitalks auf, um sie auch jenen zur Verfügung stellen können, die nicht dabei sein können. Wir erlauben daher auch Teilnehmern, dass Videos und Fotos gemacht werden. Allerdings müssen diese Werke dann unter die Creative Commons Nutzungslizenz CC0 oder CC-BY gestellt werden. Durch die Teilnahme an der Veranstaltung erklären sich die Teilnehmer einverstanden, dass von ihnen Foto und Videoaufnahmen gemacht werden.

Ablauf

Einlass: 18:00
Vortragsbeginn: 18:30
Zielgruppe: Bürger der digitalen Welt
Dauer des Vortrages: ca. 45 Minuten mit anschließender Diskussion

Danach Networking und Austausch bei Getränken mit den anwesenden Gästen.
Die Veranstaltung ist für Mitglieder der Digital Society sowie Interessenten kostenlos.

Anmeldung zwecks Planung erforderlich.

Termin in Kalender übernehmen: iCal

Buchungen

Buchungen sind für diese Veranstaltung geschlossen.