Die Vorteile der digitalen Welt möglichst vielen Menschen zugänglich zu machen sowie eine kompetente und kritische Nutzung zu fördern – das ist Bernhard Jungwirths Mission. Seit 2001 ist er mit dem Österreichischen Institut für Angewandte Telekommunikation (ÖIAT) verbunden, seit 2008 als dessen Geschäftsführer. Für die Projekte Internet Ombudsmann und Saferinternet.at fungiert er außerdem als Projektleiter. Nach einer HTL-Nachrichtentechnik-Ausbildung studierte Bernhard Jungwirth Kommunikations- und Informationswirtschaft an der Universität Wien und der University of Illinois. Weiters absolvierte er das Masterstudium „Organisationsentwicklung in ExpertInnenorganisationen“ an der Universität Linz.