Strategie

Herausforderungen

Es gibt immens viele Aufgaben und die Zeit und Budgets werden immer knapp. Die Aufgabe des strategischen Managements ist es dieses Problem zu lösen. 

 

  • Ressourcen sind immer knapp. Es müssen daher wenige strategische Ziele festgesetzt werden, auf die die Ressourcen fokussiert werden.
  • Die Ziele müssen in relativ kurzer Zeit erreichbar sind, denn die Welt dreht sich immer rascher. Ein Ziel, das heute extrem wichtig ist, kann in 1 Jahr bereits  obsolet sein.
  • Strategische Ziele müssen auch laufend überprüft und angepasst werden. Sonst läuft man eventuell den falschen Dingen nach und verschwendet wertvolle Ressourcen.
  • Das strategische Management beinhaltet auch den Aufbau von Strukturen um die tägliche Arbeit möglichst optimal umsetzen zu können. 

The essence of strategy is choosing what not to do.

Michael Porter

Professor, Harvard Business School

Voraussetzungen

Um im Bereich der Strategieentwicklung erfolgreich sein zu können, muss das Fundament des “Normativen Managements” bereits bestehen. Dazu ist es erforderlich, dass:

  •  Ein klares Unternehmensleitbild besteht, das vom Führungsteam und Mitarbeitern gemeinsam getragen wird.
  • Das Führungsteam so aufgestellt wurde, dass die notwendigen Veränderungen akzeptiert und als Vorbild gelebt werden.

 Wenn diese Voraussetzungen erfüllt sind, können die nächsten Schritte gesetzt werden.

Notwendige Schritte

Business Leadership Circle

Die Business Circle Veranstaltungsreihe dient dazu, neue Impulse von ExpertInnen zu erhalten und diese anschließend mit KollegInnen auszutauschen, die mit ähnlichen Problemstellungen konfrontiert sind. Um einen offenen Austausch zu gewährleisten, können nur TeilnehmerInnen der genannten Zielgruppen an der Veranstaltung teilnehmen.

Nähere Informationen zum Business Leadership Circle

Standortbestimmung

Ein wichtiger Schritt in jeder Veränderung ist seinen Standort zu kennen. Wie gut ist Ihr Unternehmen aufgestellt, um für die Zukunft gerüstet zu sein. Einen ersten Anhaltspunkt dazu bekommen Sie mit unserem kostenlosen “quick-check”. Durch die Beantwortung von 32 Fragen in einem Online Fragebogen erhalten Sie eine 16 Seitige Auswertung mit Ihrer Selbsteinschätzung und Handlungsempfehlungen. Daraus kann abgeleitet werden, in welchen Bereichen der größte Handlungsbedarf besteht. 

Zur “quick-check” Registrierung

Geschäftsmodelle prüfen und adaptieren

Im Bereich der digitalen Transformation geht es darum nicht nur bestehendes zu optimieren, sondern auch die Chancen der Digitalisierung optimal zu nutzen und das Geschäft nicht nur besser, sondern manchmal auch radikal anders zu gestalten. Ziel ist es, Kundenbedürfnisse noch besser zu befriedigen und die Wertschöpfung zu steigern. Dabei ist ein modernes Geschäftsmodell die Basis jeder Unternehmensstrategie.

Unterstützung bei der Entwicklung neuer Geschäftsmodelle

Strategische Ziele definieren

Um die Organisation weiterzuentwickeln, müssen wenige, sehr wichtige, in relativ kurzer Zeit erreichbare, realistische, messbare Ziele, die zu einem bestimmten Zeitpunkt erreicht werden sollen, definiert werden. Ressourcen (MitarbeiterInnen/Budget) in Unternehmen sind immer knapp. Das Ziel des strategischen Managements ist es daher zu definieren, welche Dinge weggelassen werden. Erst dann kann eine Konzentration auf das wesentliche erfolgen.

Organisation anpassen

Wenn sich Geschäftsmodelle und Geschäftsfelder verändern, muss aller Wahrscheinlichkeit nach auch die Organisationsstruktur verändert werden. Eine Auslagerung der Entwicklung der Digitalkamera in eine eigene Geschäftseinheit hätte vermutlich Kodak das Überleben sichern können. (Kodak hatte die Markteinführung der Digitalkamera, die sie erfunden hatte, aus Angst das Filmgeschäft zu kannibalisieren auf Eis gelegt.)

 

 

 

 

Zur Werkzeugleiste springen