Digitale Skills

Team Bildung

Die “International Computer and Information Literacy Study” erfasst die Medienkompetenzen von Schülern in der 8. Schulstufe im internationalen Vergleich. Folgende Kompetenzen werden dabei getestet:

  • Kompetenzen zur Nutzung von Technologien zur Recherche von Informationen (z.B. im Internet)
  • die Fähigkeit, die gefunden Informationen im Hinblick auf ihre Qualität/Nützlichkeit zu bewerten
  • die Kompetenz, durch die Nutzung von Technologien Informationen zu verarbeiten und zu erzeugen
  • die Kompetenz, neue Technologien zur Kommunikation von Informationen zu nutzen
  • Kompetenzen für einen verantwortungsvollen und reflektierten Umgang mit ICT

Es zeigt sich bei diesem Test, dass die “digital natives” zwar mit Computern umgehen können, aber in weiten Bereichen mit dem Einsatz, den Vorteilen und den Problemen des Einsatzes nicht so vertraut sind wie man vermuten könnte. Hier muss also gerade im Bereich der Vermittlung von Medienkompetenz angesetzt werden.

Besonders wichtig in diesem Zusammenhang ist nicht nur die Vermittlung von Wissen über die Anwendung der Technologie, sondern auch Wissen über die gesellschaftlichen Auswirkungen, wie rechtliche Rahmenbedingungen (Urheberrecht, Datenschutz), Ethik und Sicherheitsaspekte.

 

Digitale Skills
Unsere Kinder müssen für die digitale Welt fit gemacht werden, dazu brauchen sie digitale Skills. Das bedeutet nicht (nur) ein Smartphone oder Tablet bedienen zu können, sondern sich in einer zunehmend digitalen Welt zurechtzufinden.