Human Resources

HR spielt in der Begleitung der Veränderung durch die digitale Transformation eine zentrale Rolle. Zum einen verändert sich HR selbst durch die Digitaisierung (digitalisierung der HR Prozesse), zum anderen ist es eine zentrale Aufgabe von HR den Transformationsprozess im Unternehmen zu begleiten. 

Neben dem “technischen” Prozess der digitalen Transformation kommen noch andere Faktoren hinzu, die bewältigt werden müssen.

Hauptaufgaben von HR 

  • Personalsuche
    Die digitale Transformation verändert die Skill-Profile der benötigten Mitarbeiter. Am Arbeitsmarkt können nicht genügend hochqualifizierte Arbeitskräfte gefunden werden. Die Herausforderung in der Personalsuche ist vor allem, wie sich die Arbeitgeber attraktiv machen können. Employer Branding ist hier das Schlagwort. Dazu gehört es eine attraktive Arbeitsumgebung zu schaffen, zu der neben der technischen Arbeitsplatzausstattung auch flexible und mobile Arbeitsmodelle zählen.
     
  • Personalbindung
    Neues, gutes Personal zu finden ist schwierig. Daher müssen Unternehmen darauf achten, gutes Personal zu binden. Dazu gehört neben den bereits erwähnten Arbeitsumgebugnen dauch auf unterschiedliche Bedürfnisse der Generationen Rücksicht zu nehmen und optimale Rahmenbdingungen für unteschiediche Lebensphasen zu finden. Alte Statussymbole verlieren ihre Anziehungskraft und weichen dem Wunsch nach ausgewogener Work-Live integration. Auch die Richtige Mitarbeiterführung ist hier ein wichtiger Aspekt. Miterabeiter verlassen keine Unternehmen, sondern Chefs.
     
  • Personalentwicklung
    Die Oxford Studie besagt, dass es in 20 Jahren 50% der heutigen Jobs nicht mehr geben wird. Dafür wird es viele neue Jobs geben, die es heute noch nicht gibt. Da es immer schiweriger werden wird, neue (hoch)qualifizierte Mitarbeiter zu finden, werden Unternehmen großes Augenmerk darauf legen müssen, ihre vorhandenen Mitarbeiter, für die neuen Tätigkeitsbereiche vorzubereiten. Zusätzlich wird Mitarbeitern auch eine höhere Eigenverantwortung abverlangt, sowie digitale Skills. Un-Learning  (Althergebrachte Gewohnheiten Verlernen und dafür neue Herangehensweisen erlernen) sowie die lernende Organisation sind hier die Schlagwörter der Zeit.

Unterstützung durch die Digital Society

Vernetzung und Diskussion im Business Culture Circle

Speziell für HR Manager_innen bietet die Digital Society, den Business Culture Circle (BCC). Business Culture Circle ist eine Veranstaltungsreihe die als Business Breakfast einmal im Quartal stattfindet. Sie richtet sich an HR Manager_innen als Plattform zum Austausch und Diskussion von aktuellen Themen rund um die digitale Transformation. 

Weitere Informationen zum Business Culture Circle

Interessensvertretung gegenüber Gesetzgeber und Normung

Eine wichtige Herausforderung ist auch die optimalen gesetzlichen und regulatorischen Rahmenbedingungen zu schaffen, um die neuen Herausforderungen auch (legal) umsetzen zu können. Hier bedarf es auch Arbeits- und Sozialrechtlichen Veränderungen. Die Digital Society vertritt hier die Interessen ihrer Mitglieder gegenüber dem Gesetzgeber.

 

Zur Werkzeugleiste springen