Urheberrecht

Gemeinsame Kritik an geplanter EU Urheberrechts Richtlinie (2016)

von |30.10.2016

Die Digital Society und österreichische Verbände üben Kritik an geplanter EU Urheberrechts Richtlinie:
16 Österreichische Verbände üben Kritik an geplanter EU Urheberrechts Richtlinie: „Wir vertreten geschlossen die Ansicht, dass die Novellierung des Urheberrechts eine große Chance für die Zukunft birgt, um den digitalen europäischen Lebens- und Wirtschaftsraum zu einem globalen Vorreiter zu machen. Daher möchten […]

von |22.04.2016

Rückschlag für den ORF: Höchstgericht kippt GIS Gebühren für Streaming, Abmeldewelle droht
Wer ORF-Angebote nur über einen Computer mit Internetanschluss konsumiert, muss künftig keine GIS Gebühren mehr zahlen. Diese Entscheidung fällte der Verwaltungsgerichtshof im Falle des mehrjährigen Rechtsstreits eines Wieners mit dem ORF. Der ORF drängt nun auf eine Gebührenreform – finanziert er sich doch […]

Status der Festplattenabgabe

von |03.02.2016

Seit Oktober 2015 ist die neue Speichermedienabgabe beschlossen und im neuen Urheberrecht festgeschrieben. Wie sieht nun der Status der Festplattenabgabe aus? Dieser Tage sollen die Tarife dafür in Verhandlungen zwischen Handel und Verwertungsgesellschaften festgeschrieben werden. Der IT Handel ist aber schon seit Oktober verpflichtet die Speichermedienabgabe einzuheben. Das klingt spannend – oder?

Wie soll das […]

Pläne der EU Kommission zum Urheberrecht

von |08.11.2015

Pläne der EU Kommission zum Urheberrecht
Leonhard Dobusch schreibt auf Netzpolitik.org zu geleakten Plänen zur Vereinheitlichung des Urheberrechts auf Europäischer Ebene. Neben Ideen zum Leistungsschutzrecht gibt es auch eine Reihe positiver Aspekte.

Das Papier ist jedoch sehr vage und es ist in der derzeitigen Legislaturperiode nicht mit einer Vereinheitlichung es Urheberrechts zu rechnen.

Pläne der EU-Kommission zum […]

Gerichtsurteil bringt Festplattenabgabe ins Wanken

von |21.09.2015

Fabian Schmid schreibt im Standard.at:
Handelsgericht Wien entscheidet erstinstanzlich, dass Amazon kein Geld an Verwerter überweisen muss – Berufung läuft
Das Wiener Handelsgericht sorgt mit einem aktuellen Urteil für einen Paukenschlag beim Streitfall Festplattenabgabe: Das Gericht hat entschieden, dass Amazon zumindest vorerst keine Urheberrechtsabgabe an die österreichischen Verwertungsgesellschaft Austro-Mechana überweisen muss. Das Handelsgericht begründet dies mit […]

Urheberrecht, Informations- und Meinungsfreiheit

von |02.09.2015

Der Verband Freier Radios Österreich ist als Stakeholder sowohl an der Vorbereitung als auch am Internet Governance Forum Austria selbst beteiligt. Im Rahmen des IGF Austria veranstalten wir in Kooperation mit dem World Information Institute die Diskussion “Urheberrecht, Informations- und Meinungsfreiheit”.
Donnerstag, 16. September um 19.00 h im Museumsquartier, Raum D
Joachim Losehand (Organisation)
Eintritt frei! Anmeldung […]

Kommentare deaktiviert für Urheberrecht, Informations- und Meinungsfreiheit

Ein Computer ist kein Fernseher

von |20.07.2015

Das was eigentlich einem jeden logisch denkenden Menschen grundsätzlich klar ist, brauchte zwei Gerichtsurteile:

Ein Computer ist kein Fernseher
Ein Computer ist kein Radio
Rundfunk ist Rundfunk und Streaming ist Streaming

Diese drei Grundsätze wurden nun vom Verwaltungsgerichtshof bestätigt. Die GIS hatte gegen ein erstinstanzliches Urteil berufen in dem die erste Instanz schon ebenso entschieden […]

EU: Panoramafreiheit bleibt wie es ist.

von |10.07.2015

Vorige Woche gab es große Aufregung darüber dass über das neue Urheberrecht in der EU, dass viele kleine Verbesserungen für die digitale Welt bringen wird – auch die Panoramafreiheit (also das Recht im Öffentlichen Raum beliebig fotografieren zu können ohne eine Urheberrechtsverletzung durch Ablichtung von urheberrechtlich geschützten Fassaden oder Skulpturen zu begehen) bleibt unverändert […]

Kommentare deaktiviert für EU: Panoramafreiheit bleibt wie es ist.

Regierung einig: Die Festplattensteuer kommt fix

von |08.07.2015

Eine am Dienstagabend im Nationalrat mit Koalitionsmehrheit beschlossene Novelle des Urheberrechts bringt eine Speichermediensteuer (Festplattensteuer ) mit sich. Diese ist künftig etwa beim Kauf von USB- Sticks, Festplatten und Smartphones fällig. Etwa sechs Prozent des typischen Preisniveaus können aufgeschlagen werden, erklärte ÖVP- Justizsprecherin Michaela Steinacker.

http://www.krone.at/Digital/Regierung_einig_Die_Festplattensteuer_kommt_fix-Novelle_beschlossen-Story-461451

Kommentare deaktiviert für Regierung einig: Die Festplattensteuer kommt fix

EU Urheberrechtsreform: Reda Bericht angenommen

von |24.06.2015

EU Urheberrechtsreform
Der Bericht der Berichterstatterin des Europaparlaments Julia Reda (Piraten) wurde eine bearbeitete Fassung mit einer Breiten Mehrheit im Rechtsausschuß angenommen. Abgelehnt wurde der der Bericht nur von zwei Front National Abgeordneten die sich mit der FPÖ jetzt in einer Fraktion befinden. Das ist ein großer Fortschritt. Es gibt aber auch einen Wermuthstropfen.

[…]

Kommentare deaktiviert für EU Urheberrechtsreform: Reda Bericht angenommen