Leistungsschutzrecht

Die Internet NGO’s sind alle gekauft!

von |05.08.2018

Wie bereits mehrfach berichtet, wird derzeit in der Europäischen Union um ein neues Urheberrecht gerungen. In einer Abstimmung im Europaparlament im Anfang Juli diesen Jahres wurde ein Verhandlungsmandat zum derzeitigen Entwurf für den JURI Ausschuss abgelehnt. Besonders Umstritten sind die Artikel 11 und 13 – die die Einführung des Leistungsschutzrechtes nach deutschem Vorbild fordern, […]

Digital Society warnt vor neuer EU Copyright-Richtlinie

von |26.06.2018

Für die Meinungsfreiheit in Europa ist es 5 vor Zwölf – und zusätzlich könnte die neue Copyright-Richtlinie auch das gefährden, was unsere Bundesregierung gerade versucht zu schaffen. In Österreich und ganz Europa zu verhindern, dass digitale Unternehmen gegründet werden und sich ansiedeln. Die Copyright Richtlinie der EU wie sie derzeit geplant ist, ist also […]

Leistungsschutzrecht in der EU

von |13.06.2018

Die Medienlandschaft hat sich verändert. Medien haben Werbeeinnahmen verloren, und Online Plattform Anbieter wie Google sind die Gewinner.

Das Leistungsschutzrecht soll nun nach Ansicht der Medien dieses Unrecht wieder abstellen. Medien sollen von den Suchmaschinenanbietern (Google) Geld dafür bekommen, dass ihre Inhalte in den Suchmaschinen angezeigt werden. In Deutschland haben Medienlobbyisten – allen Voran der […]

Zur Werkzeugleiste springen