Grundrechte

Grundrechte

Wir gehen heute demonstrieren – Für Künstler und Journalisten!

von |23.03.2019

Kommende Woche wird im Europaparlament über das neue EU Urheberrecht abgestimmt. Das neue Urheberrecht ist notwendig um es an die aktuelle Zeit anzupassen. Das ist unumstritten. Auch unumstritten ist, dass Künstler und andere Werkschaffende eine faire Entlohnung für ihre Arbeit bekommen müssen.

Wir brauchen ein neues Urheberrecht, aber das was hier geplant ist, schadet der […]

EU Urheberrecht: Gemeinsamer offener Brief Österreichischer Verbände

von |14.03.2019

Sehr geehrte Abgeordnete zum Europäischen Parlament,
sehr geehrte Damen und Herren,

die unterzeichnenden österreichischen Institutionen möchten im Rahmen dieses offenen Briefs ihre gemeinsamen Bedenken bezüglich des Kompromissvorschlags zur geplanten Urheberrechtsrichtlinie ausdrücken, über welchen Ende März im EU-Parlament abgestimmt werden soll.

Zwar begrüßen die Unterzeichnenden die Intentionen hinter der geplanten Richtlinie, durch einen harmonisierten Rechtsrahmen für das Urheberrecht […]

Uploadfilter und Leistungsschutzrecht – die nächste Schlacht

von |14.02.2019

Nachdem es heftigen Widerstand gegen die Artikel 11 (Leistungsschutzrecht) und Artikel 13 (Uploadfilter) gab, wurde jetzt ein neuer, finaler Vorschlag vorgelegt, wie Julia Reda berichtet. Und wieder laufen alle Sturm. Aber wieso eigentlich?
Artikel 13: ein Danaergeschenk
Gerade beim Artikel 13 hat sich viel getan, der scheint jetzt ja durchaus annehmbar zu sein. Die Definition, wer […]

Offener Brief zur EU Copyright Reform

von |29.01.2019

Am 29. Jänner übersendete EDRI gemeinsam mit einer Gruppe von 87 unterzeichnenden Organisationen ein Schreiben an die Arbeitsgruppe des Rates für geistiges Eigentum, den Vizepräsidenten der Europäischen Kommission Andrus Ansip, und den Verhandlungsführer im Trilog des Europäischen Parlamentes. Inhalt des Schreibens ist die Forderung die umstrittenen Artikel 11 und 13 (Upload Filter und Leistungsschutzrecht) […]

Regierung will Klarnamenpflicht in Foren

von |13.11.2018

Klarnamen führen zu weniger Meinungsfreiheit
Die Digital Society ist erstaunt über den Vorstoß der Bundesregierung ein sogenanntes “Digitales Vermummungsverbot” einzuführen. Dies würde zu einer Einschränkung des Rechtes auf freie Meinungsäußerung, der Meinungsvielfalt führen, und paradoxerweise auch zu mehr Hass im Netz.

[…]

DSGVO: Die Probleme mit Backup und Archivierung

von |30.10.2018

Die am 25. Mai in Kraft getretene Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) gibt den Betroffenen grundlegende Rechte, um über ihre personenbezogenen Daten verfügen zu können. Es kann Einsicht in die gespeicherten Daten genommen werden und sie müssen auf Aufforderung korrigiert oder gelöscht werden (solange keine anderen Interessen oder rechtliche Vorgaben dem entgegenstehen).

Es gehört zum Stand der Technik, […]

Kommentare deaktiviert für DSGVO: Die Probleme mit Backup und Archivierung

Digital Society warnt vor neuer EU Copyright-Richtlinie

von |26.06.2018

Für die Meinungsfreiheit in Europa ist es 5 vor Zwölf – und zusätzlich könnte die neue Copyright-Richtlinie auch das gefährden, was unsere Bundesregierung gerade versucht zu schaffen. In Österreich und ganz Europa zu verhindern, dass digitale Unternehmen gegründet werden und sich ansiedeln. Die Copyright Richtlinie der EU wie sie derzeit geplant ist, ist also […]

DSGVO-konformes Fotografieren

von |14.05.2018

Momentan kursieren wahre Horror-Meldungen über die Auswirkungen der Datenschutz-Grundverordnung auf Fotografen. Werden Gesichter fotografiert, so stellt das eine Speicherung von personenbezogenen Daten dar, auf die die DSGVO anwendbar ist. Vielen macht das Angst, weil sie fürchten, dass sie nun von jeder fotografierten Person eine Einwilligung einholen müssen, was gerade auf Massenveranstaltungen schier unmöglich erscheint. Einige drohen frustriert, das Fotografieren gar ganz sein zu lassen. Dabei ist alles gar nicht so schlimm.

[…]

Alexa hört und schreibt alles mit (wenn man sie umprogrammiert)

von |26.04.2018

Amazons Alexa wurde von Sicherheitsforschern durch Ausnützung einer Sicherheitslücke umprogrammiert, sodass sie dauerhaft mitlauscht und alles Gesprochene speichert.

Die Sicherheitslücke wurde mittlerweile gestopft.

Security researchers can turn Alexa into a transcribing, always-on listening device

Kommentare deaktiviert für Alexa hört und schreibt alles mit (wenn man sie umprogrammiert)

Facebook Cambridge Analytica Skandal – Bin ich betroffen?

von |12.04.2018

Wer herausfinden möchte, ob der eigene Facebook-Account durch die Datenweitergabe an Cambridge Analytica betroffen war kann das unter diesem Link herausfinden:

https://www.facebook.com/help/1873665312923476

Wir drücken die Daumen, dass alle eure Freund brav waren!!

Kommentare deaktiviert für Facebook Cambridge Analytica Skandal – Bin ich betroffen?