Gesellschaft

Steuergesetzgebung und Digitale Gesellschaft

von |31.01.2016

Steuergesetzgebung und Digitale Gesellschaft
Die Steuergesetzgebung in Europa ist ein wichtiges Thema. Derzeit gibt es innerhalb Europas keine einheitliche Steuergesetzgebung. Die Mitgliedsstaaten legen die Steuern selbst fest.

Steuern sind auch ein Mittel um Anreize von Unternehmen zu setzen sich in einem Land niederzulassen. Wenn man Also im Land A weniger Steuer bezahlt, dann wird ein Unternehmen […]

Wir schreiben ein E-Book (digi4family.at)

von |10.11.2015

In einem offenen Call sammelt digi4family.at Beiträge von Expert_innen, Lehrer_innen, Kindergartenpädagog_innen, Elternbildner_innen, Vätern, Müttern, Jugendlichen, Großeltern,… die Familien mit übersichtlichen Informationen zu Fragestellungen rund um das Thema unterstützen können.
Die kurzen Beträge werden von digi4family gesammelt, editiert und in Form eines kostenlosen eBooks veröffentlicht. Die Autor_innen erhalten für von der Redaktion akzeptierte Beiträge (ca. 70 […]

Kommentare deaktiviert für Wir schreiben ein E-Book (digi4family.at)

Crowdworker – die neue Armut

von |27.05.2015

Crowdworker – die neue Armut
Immer mehr Firmen übertragen auch einzelne Aufträge an die “Crowd”, eine anonyme Masse an Freiberuflern: das sind die den Crowdworker, die ihre Dienste online in der Cloud anbieten. Dafür stehen spezifische Vermittlungsplattformen zur Verfügung. Die Plattformen haben AGBs, die sehr zugunsten der Arbeitgeber abgefasst sind. Stundenlöhne von 2-4US$ sind keine Seltenheit, […]

Kommentare deaktiviert für Crowdworker – die neue Armut

Banker bekommen Exoskelette (Futurezone)

von |09.05.2015

Ich habe ja zuerst an einen Aprilscherz gedacht, beim Lesen dieser Überschrift. Worum geht es? Also in Japan wird darüber nachgedacht, dass Bankmitarbeiter sogenannte Exoskelette bekommen (also externe Roboter die am Körper angebracht werden, die den menschlichen Organismus unterstützen sollen). Diese Exoskelette sind bislang vor allem im Militärischen Bereich im Einsatz.

Der Grund dafür ist […]

Angestellte offener für Digitalisierung als ihre Unternehmen

von |07.05.2015

In Deutschland wurde eine groß angelegten Umfrage der Technologie- und Strategieberatung Accenture, über die die “Welt” berichtet, durchgeführt. Demnach sind Angestellte besorgt über die Nachlässigkeit ihrer Unternehmen, sich eine Digitalstrategie zu verordnen. 70 Prozent der befragten Manager sagten, sie wollen lieber zuwarten als vorzupreschen. Sie wollten sich lieber bereits laufenden Entwicklungen anschließen.

In einer anderen […]

Kommentare deaktiviert für Angestellte offener für Digitalisierung als ihre Unternehmen
Zur Werkzeugleiste springen