Gesellschaft

Nachlese Digitalk Arbeitszeitflexibilisierung (10.10.2018)

von |11.10.2018

Wir hatten gestern (10.10.2018) im Zuge unserer Digitalks eine Podiumsdiskussion mit Experten zum Thema Arbeitszeitflexibilisierung. Unsere Diskutanten waren:

Michael Bartz (Professor an der IMC FH Krems – Schwerpunkt Arbeit 4.0 / New World of Work)
Leopold Miedl (Ehemaliger Betriebsratsvorsitzender der RHI AG)
Markus Raunig (Geschäftsführer des Vereins Austrian Startups)
Albert Steinhauser (ehemaliger Clubchef der […]

Informationsfreiheit bei Studien

von |12.08.2018

Informationsfreiheit bei Studien
In den letzten Tagen sind die Ministerien ins Gerede gekommen, weil Studien in Auftrag gegeben wurden, die Ergebnisse dann aber unter Verschluss gehalten werden. Informationsfreiheit bei Studien ist wichtig. Studien die öffentlich finanziert wurden müssen auch der Öffentlichkeit zugänglich sein. Schon zuvor war die Islam Kindergartenstudie von Ednan Aslan ins Gerde gekommen.

Studien […]

Strafen für schwänzende Abgeordnete?

von |10.08.2018

Die ÖVP fordert die Einführung von “Bußgeldern” für Abgeordnete die Abstimmungen fernbleiben.

Die Frage, die sich mir stellt ist, wozu wir überhaupt Abgeordnete dafür bezahlen im Parlament zu sitzen? Die meisten Parteien im Parlament haben einen Clubzwang. Es ist allgemein bekannt, dass Abgeordnete Blanko Mandatsverzichte unterschreiben, die wenn ein Abgeordneter nicht brav ist, von den […]

Selbstfahrende Autos revolutionieren auch die Lieferdienste

von |21.06.2018

Selbstfahrende Autos werden nicht nur den Personenverkehr revolutionieren, sondern auch den Gütertransport und besonders die Zustelldienste. Wozu Pizzaboten, wenn die Pizza viel günstiger bis zur Haustüre durch ein selbstfahrendes Lieferfahrzeug geliefert werden kann? Auch Postboten erscheinen auf längere Sicht obsolet. Zunächst wird die Lieferung nur bis zur Bordsteinkante möglich sein und eine persönliche Übernahme […]

Datenschutzerklärung zum DSGVO-Auskunftsverfahren

von |18.06.2018

Auf Facebook hat sich Michael Hilpuesch Gedanken gemacht, wie eine Datenschutzerklärung (DSE) zu einem Auskunftsverlangen nach Art. 15 DSGVO aussehen müsste. Hintergrund ist, dass ja die anfragende Person ihre Identität nachweisen muss, bevor man ihr personenbezogene Informationen übermitteln darf, und diese personenbezogenen Daten auch gespeichert werden müssen. Dieser Vorgang geht von E-Mail-Korrespondenz aus, lässt […]

Kommentare deaktiviert für Datenschutzerklärung zum DSGVO-Auskunftsverfahren

Telefonische Bestellungen DSGVO-konform durchführen

von |29.05.2018

Heutzutage werden praktisch alle telefonischen Bestellungen computermäßig erfasst und fallen daher unter die DSGVO. Aber wie den verschiedenen Pflichten nachkommen?

Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten ergibt sich bei einer telefonischen Bestellung zwangslos aus den (vor-)vertraglichen Pflichten nach Artikel 6 Abs 1 lit b DSGVO. Bleiben noch die Informationspflichten.

Soll jetzt wirklich jede Pizzeria […]

Kommentare deaktiviert für Telefonische Bestellungen DSGVO-konform durchführen

DSGVO-konforme Visitenkarten

von |19.05.2018

Sind Visitenkarten wirklich durch die DSGVO vom Aussterben bedroht? Muss man künftig beim Austausch gleich noch ein DSGVO-Formular unterschreiben lassen? Nein, alles halb so schlimm.

Die Übergabe der Visitenkarte erfolgt freiwillig zum Zweck der Kontaktaufnahme und Bekanntgabe der Kontaktdaten. Daher liegt im Vorgang der Übergabe bereits eine implizite Einwilligung zur Verarbeitung vor. Eine explizite Einwilligung […]

Kommentare deaktiviert für DSGVO-konforme Visitenkarten

DSGVO-konformes Fotografieren

von |14.05.2018

Momentan kursieren wahre Horror-Meldungen über die Auswirkungen der Datenschutz-Grundverordnung auf Fotografen. Werden Gesichter fotografiert, so stellt das eine Speicherung von personenbezogenen Daten dar, auf die die DSGVO anwendbar ist. Vielen macht das Angst, weil sie fürchten, dass sie nun von jeder fotografierten Person eine Einwilligung einholen müssen, was gerade auf Massenveranstaltungen schier unmöglich erscheint. Einige drohen frustriert, das Fotografieren gar ganz sein zu lassen. Dabei ist alles gar nicht so schlimm.

[…]

DSGVO-konformer E-Mail-Verkehr

von |13.04.2018

Die Datenschutz-Grundverordnung schreibt vor, dass betroffene Personen über eine etwaige Datenverarbeitung zu informieren sind. Speichert man also den E-Mail-Verkehr bei Kundenabfragen ab (zB in einem CRM) so sind die Vorgaben der DSGVO zu befolgen.

Wie das für einen einfachen E-Mail-Verkehr aussehen kann wird in diesem Beitrag kurz beschrieben.

Beim ersten Kontakt muss den Betroffenen direkt mitgeteilt […]

Netflix Phishing Betrugsmasche: Warnung für GMail-Nutzerinnen

von |12.04.2018

Netflix hat ein Problem. Nein, eigentlich haben Netflix-User ein Problem, nämlich wenn sie eine GMail-Adresse verwenden. Dann kann es passieren, dass sie irrtümlich plötzlich für einen fremden Account zahlen…

Das Problem ist einfach und doch komplex: GMail erachtet Punkte in E-Mail-Adressen als nicht signifikant. “max.mustermann@gmail.com”, “maxmustermann@gmail.com”, “m.axmu.st.erm.ann@gmail.com”, all diese E-mail-Adressen werden gleichbehandelt. Das ist praktisch, […]

Kommentare deaktiviert für Netflix Phishing Betrugsmasche: Warnung für GMail-Nutzerinnen
Zur Werkzeugleiste springen