Gesellschaft

Armin Wolf: Bestandsaufnahme Demokratie und Medien

von |22.11.2018

Im Zuge der Otto-Brenner Preisverleihung für kritischen Journalismus am 19.11. in Berlin hat der ZIB2 Anchor Armin Wolf eine Bestandsaufnahme der Medienberichterstattung und der Demokratie allgemein gemacht. Seine Rede beginnt mit den Worten “Vielen Dank für die Einladung! Ich fürchte allerdings, ich werde Ihnen in den nächsten zwanzig Minuten keine große Freude machen. Ich […]

Nachlese Digitalk Bürgerbeteiligung (14.11.)

von |15.11.2018

Wir hatten gestern einen großartigen Digitalk zum Thema Bürgerbeteiligung. Diskutiert haben Phillipe Narval (Geschäftsführer Forum Alpbach und Buchautor), Reinhard Todt (Bundesratspräsident a.d.) und Werner Illsinger (Digital Society) – moderiert von Andreas Kovar (Kovar & Partner). Herzlichen Dank an dieser Stelle an alle Diskutanten am Podium und an alle Teilnehmer für die ausgezeichneten Diskussionsbeiträge.
Bürgerbeteiligung unerwünscht
Aus […]

Regierung will Klarnamenpflicht in Foren

von |13.11.2018

Klarnamen führen zu weniger Meinungsfreiheit
Die Digital Society ist erstaunt über den Vorstoß der Bundesregierung ein sogenanntes “Digitales Vermummungsverbot” einzuführen. Dies würde zu einer Einschränkung des Rechtes auf freie Meinungsäußerung, der Meinungsvielfalt führen, und paradoxerweise auch zu mehr Hass im Netz.

[…]

Massive Fachkräfte-Abwanderung von Österreich nach Deutschland bis 2030

von |12.11.2018

Als Reaktion auf unsere Diskussion beim letzten Arbeit 4.0 mEATup hat Prof. Michael Bartz (IMC FH-Krems) einen Blog Artikel verfasst, der sich mit dem Problem der Arbeitsmigration von Fachkräften aus Österreich nach Deutschland beschäftigt.

Zusammenfassung des Posts:
Da die Babyboomer in den nächsten Jahren in Pension gehen, und aufgrund des nachfolgend geringen Bevölkerungswachstums, werden in der […]

Nachlese Digitalk Arbeitszeitflexibilisierung (10.10.2018)

von |11.10.2018

Wir hatten gestern (10.10.2018) im Zuge unserer Digitalks eine Podiumsdiskussion mit Experten zum Thema Arbeitszeitflexibilisierung. Unsere Diskutanten waren:

Michael Bartz (Professor an der IMC FH Krems – Schwerpunkt Arbeit 4.0 / New World of Work)
Leopold Miedl (Ehemaliger Betriebsratsvorsitzender der RHI AG)
Markus Raunig (Geschäftsführer des Vereins Austrian Startups)
Albert Steinhauser (ehemaliger Clubchef der […]

Informationsfreiheit bei Studien

von |12.08.2018

Informationsfreiheit bei Studien
In den letzten Tagen sind die Ministerien ins Gerede gekommen, weil Studien in Auftrag gegeben wurden, die Ergebnisse dann aber unter Verschluss gehalten werden. Informationsfreiheit bei Studien ist wichtig. Studien die öffentlich finanziert wurden müssen auch der Öffentlichkeit zugänglich sein. Schon zuvor war die Islam Kindergartenstudie von Ednan Aslan ins Gerde gekommen.

Studien […]

Kommentare deaktiviert für Informationsfreiheit bei Studien

Strafen für schwänzende Abgeordnete?

von |10.08.2018

Die ÖVP fordert die Einführung von “Bußgeldern” für Abgeordnete die Abstimmungen fernbleiben.

Die Frage, die sich mir stellt ist, wozu wir überhaupt Abgeordnete dafür bezahlen im Parlament zu sitzen? Die meisten Parteien im Parlament haben einen Clubzwang. Es ist allgemein bekannt, dass Abgeordnete Blanko Mandatsverzichte unterschreiben, die wenn ein Abgeordneter nicht brav ist, von den […]

Kommentare deaktiviert für Strafen für schwänzende Abgeordnete?

Selbstfahrende Autos revolutionieren auch die Lieferdienste

von |21.06.2018

Selbstfahrende Autos werden nicht nur den Personenverkehr revolutionieren, sondern auch den Gütertransport und besonders die Zustelldienste. Wozu Pizzaboten, wenn die Pizza viel günstiger bis zur Haustüre durch ein selbstfahrendes Lieferfahrzeug geliefert werden kann? Auch Postboten erscheinen auf längere Sicht obsolet. Zunächst wird die Lieferung nur bis zur Bordsteinkante möglich sein und eine persönliche Übernahme […]

Datenschutzerklärung zum DSGVO-Auskunftsverfahren

von |18.06.2018

Auf Facebook hat sich Michael Hilpuesch Gedanken gemacht, wie eine Datenschutzerklärung (DSE) zu einem Auskunftsverlangen nach Art. 15 DSGVO aussehen müsste. Hintergrund ist, dass ja die anfragende Person ihre Identität nachweisen muss, bevor man ihr personenbezogene Informationen übermitteln darf, und diese personenbezogenen Daten auch gespeichert werden müssen. Dieser Vorgang geht von E-Mail-Korrespondenz aus, lässt […]

Kommentare deaktiviert für Datenschutzerklärung zum DSGVO-Auskunftsverfahren

Telefonische Bestellungen DSGVO-konform durchführen

von |29.05.2018

Heutzutage werden praktisch alle telefonischen Bestellungen computermäßig erfasst und fallen daher unter die DSGVO. Aber wie den verschiedenen Pflichten nachkommen?

Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten ergibt sich bei einer telefonischen Bestellung zwangslos aus den (vor-)vertraglichen Pflichten nach Artikel 6 Abs 1 lit b DSGVO. Bleiben noch die Informationspflichten.

Soll jetzt wirklich jede Pizzeria […]

Kommentare deaktiviert für Telefonische Bestellungen DSGVO-konform durchführen
Zur Werkzeugleiste springen