DSGVO

Ausweispflicht nutzlos gegen “Hass im Netz”

von |23.05.2019

Die Digital Society kritisiert das von der Regierung geplante “Bundesgesetz für Sorgfalt im Netz” scharf. Die Maßnahmen im Gesetzesentwurf sind überschießend und verfehlen das selbst gesteckte Ziel der Gleichbehandlung von “digitaler Welt” und “real gelebter Welt” – im Gegenteil, es führt neue Ungleichheiten ein. Die geplanten Maßnahmen werden zu keiner Verminderung von “Hass im Netz” führen. Sie sind überschießend, unverhältnismäßig und desaströs für Meinungsfreiheit und Demokratie in Österreich.

[…]

Smartmeter Vortrag bei ClubComputer (4.6.)

von |22.05.2019

Unser Mitgliedsverein ClubComputer veranstaltet am Dienstag, den 4. Juni einen Clubabend zum Thema “Smartmeter”. Wir denken, dass dieses Thema auch für Mitglieder der Digital Society interessant sein könnte.

Seit wir elektrische Energie im Haushalt nutzen gibt es induktive Stromzähler. In diesen Tagen werden alle diese Zähler durch fernablesbare “Smartmeter” ersetzt. Wir sollten über die Vor- […]

Digital Society kritisiert das geplante Digitalsteuergesetz

von |10.05.2019

Wir haben im Zuge der Begutachtung des Ministerialentwurfs betreffend Bundesgesetz, mit dem das Digitalsteuergesetz 2020 erlassen und das Umsatzsteuergesetz 1994 geändert wird eine Stellungnahme abgegeben.

Die Digital Society begrüßt grundsätzlich die Bemühungen der Regierung bestehende Ungleichbehandlungen zu beseitigen.

Durch die Einführung der Digitalsteuer soll die Ungleichbehandlung von Werbung behoben werden. Derzeit wird auf konventionelle Werbung eine […]

DSGVO: Die Probleme mit Backup und Archivierung

von |30.10.2018

Die am 25. Mai in Kraft getretene Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) gibt den Betroffenen grundlegende Rechte, um über ihre personenbezogenen Daten verfügen zu können. Es kann Einsicht in die gespeicherten Daten genommen werden und sie müssen auf Aufforderung korrigiert oder gelöscht werden (solange keine anderen Interessen oder rechtliche Vorgaben dem entgegenstehen).

Es gehört zum Stand der Technik, […]

Kommentare deaktiviert für DSGVO: Die Probleme mit Backup und Archivierung

Neuigkeiten von der Datenschutzbehörde

von |14.09.2018

Neuigkeiten der DSB Datenschutzbehörde:
 Am 11.9.2018 berichtete Dr.Schmidl (stv.Leiter der DSB) im Rahmen einer OCG Veranstaltung über aktuelle Zahlen der Datenschutzbehörde nach dem 25.5.2018.
Mit Stand vom 11. September gab es:

721 Beschwerden vs. 489 im Jahr 2017
252 „data breaches“ also Meldungen von Datenschutzverletzungen
115 Verwaltungsstrafverfahren
58 amtswegige Strafverfahren

Das sind deutliche Steigerungen gegenüber dem Vorjahr. […]

Kommentare deaktiviert für Neuigkeiten von der Datenschutzbehörde

Bundesrat Datenschutz und Datensicherheit

von |03.07.2018

Im Zuge des Symposion das den Abschluss des Projektes “Digitale Zukunft sozial gerecht gestalten” von Bundesratspräsident Reinhard Todt gebildet hat, durfte ich zum Thema Datenschutz und Datensicherheit referieren. Was ich mir dazu vorbereitet hatte, könnt ihr hier nachlesen. Was ich dann tatsächlich erzählt habe ist dann auf der Homepage des Parlaments nachzulesen ;-).

[…]

Kommentare deaktiviert für Bundesrat Datenschutz und Datensicherheit

Datenschutzerklärung zum DSGVO-Auskunftsverfahren

von |18.06.2018

Auf Facebook hat sich Michael Hilpuesch Gedanken gemacht, wie eine Datenschutzerklärung (DSE) zu einem Auskunftsverlangen nach Art. 15 DSGVO aussehen müsste. Hintergrund ist, dass ja die anfragende Person ihre Identität nachweisen muss, bevor man ihr personenbezogene Informationen übermitteln darf, und diese personenbezogenen Daten auch gespeichert werden müssen. Dieser Vorgang geht von E-Mail-Korrespondenz aus, lässt […]

Kommentare deaktiviert für Datenschutzerklärung zum DSGVO-Auskunftsverfahren

DSGVO: Ist WhatsApp noch erlaubt und wäre Signal eine Alternative?

von |16.06.2018

Der beliebte Instant-Messenger „WhatsApp“ eignet sich für Gruppenchats, Textnachrichten, kostenlose Sprachanrufe sowie für den Austausch von Fotos und Videos. Leider steht er im Konflikt mit der DSGVO und könnte Ihnen eine empfindliche Strafe eintragen. Die alternative App „Signal“ ist davon nicht betroffen.

[…]

Kommentare deaktiviert für DSGVO: Ist WhatsApp noch erlaubt und wäre Signal eine Alternative?

Telefonische Bestellungen DSGVO-konform durchführen

von |29.05.2018

Heutzutage werden praktisch alle telefonischen Bestellungen computermäßig erfasst und fallen daher unter die DSGVO. Aber wie den verschiedenen Pflichten nachkommen?

Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten ergibt sich bei einer telefonischen Bestellung zwangslos aus den (vor-)vertraglichen Pflichten nach Artikel 6 Abs 1 lit b DSGVO. Bleiben noch die Informationspflichten.

Soll jetzt wirklich jede Pizzeria […]

Kommentare deaktiviert für Telefonische Bestellungen DSGVO-konform durchführen

DSGVO-konforme Visitenkarten

von |19.05.2018

Sind Visitenkarten wirklich durch die DSGVO vom Aussterben bedroht? Muss man künftig beim Austausch gleich noch ein DSGVO-Formular unterschreiben lassen? Nein, alles halb so schlimm.

Die Übergabe der Visitenkarte erfolgt freiwillig zum Zweck der Kontaktaufnahme und Bekanntgabe der Kontaktdaten. Daher liegt im Vorgang der Übergabe bereits eine implizite Einwilligung zur Verarbeitung vor. Eine explizite Einwilligung […]

Kommentare deaktiviert für DSGVO-konforme Visitenkarten