Werner Illsinger

Über Werner Illsinger

Die Vorteile der digitalen Technologien zu verbreiten und eine kritische Auseinandersetzung zu fördern, ist die Mission von Werner Illsinger seit er in den 80er Jahren die HTL für Nachrichtentechnik absolviert hat. Er hat einen der ersten Internet Provider in Österreich aufgebaut, hat Erfahrung im Vertrieb, Management und Geschäftsführung bei internationalen Konzernen, ist Referent und Vortragender bei nationalen und internationalen Veranstaltungen und Konferenzen, ,sowie Präsident der DigitalSociety.

Wiener Wichtel Challenge

von |

Was ist die Wiener Wichtel Challenge
Die Wiener Wichtel Challenge vernetzt Herzenswünsche von sozial benachteiligten Menschen mit dem Engagement von BewohnerInnen der Stadt. Alle Wünsche dieser Stadt sollen gehört und erfüllt werden. Denn jeder hat ein Weihnachtsgeschenk verdient.

Über unsere Plattform melden soziale Einrichtungen der Stadt die Wünsche Ihrer KlientInnen ein. Aus unserer Online-Wunschliste wählen Wichteln […]

Kommentare deaktiviert für Wiener Wichtel Challenge

Digital Society für Entscheidungsträger

von |

Wir haben uns im Jahr 2018 verstärkt auf den Themenbereich der digitalen Transformation und dem Einfluss auf unser Leben konzentriert. Aus diesem Grund haben im Jahr 2018 keine Veranstaltungen für Unternehmen stattgefunden. Wir haben die Zeit genutzt und planen für 2019 einen Schwerpunkt zum Thema digitale Transformation für Organisationen und Unternehmen zu setzen.
Digitale Transformation
Die […]

Kommentare deaktiviert für Digital Society für Entscheidungsträger

Armin Wolf: Bestandsaufnahme Demokratie und Medien

von |

Im Zuge der Otto-Brenner Preisverleihung für kritischen Journalismus am 19.11. in Berlin hat der ZIB2 Anchor Armin Wolf eine Bestandsaufnahme der Medienberichterstattung und der Demokratie allgemein gemacht. Seine Rede beginnt mit den Worten “Vielen Dank für die Einladung! Ich fürchte allerdings, ich werde Ihnen in den nächsten zwanzig Minuten keine große Freude machen. Ich […]

Nachlese Digitalk Bürgerbeteiligung (14.11.)

von |

Wir hatten gestern einen großartigen Digitalk zum Thema Bürgerbeteiligung. Diskutiert haben Phillipe Narval (Geschäftsführer Forum Alpbach und Buchautor), Reinhard Todt (Bundesratspräsident a.d.) und Werner Illsinger (Digital Society) – moderiert von Andreas Kovar (Kovar & Partner). Herzlichen Dank an dieser Stelle an alle Diskutanten am Podium und an alle Teilnehmer für die ausgezeichneten Diskussionsbeiträge.
Bürgerbeteiligung unerwünscht
Aus […]

Regierung will Klarnamenpflicht in Foren

von |

Klarnamen führen zu weniger Meinungsfreiheit
Die Digital Society ist erstaunt über den Vorstoß der Bundesregierung ein sogenanntes “Digitales Vermummungsverbot” einzuführen. Dies würde zu einer Einschränkung des Rechtes auf freie Meinungsäußerung, der Meinungsvielfalt führen, und paradoxerweise auch zu mehr Hass im Netz.

[…]

Massive Fachkräfte-Abwanderung von Österreich nach Deutschland bis 2030

von |

Als Reaktion auf unsere Diskussion beim letzten Arbeit 4.0 mEATup hat Prof. Michael Bartz (IMC FH-Krems) einen Blog Artikel verfasst, der sich mit dem Problem der Arbeitsmigration von Fachkräften aus Österreich nach Deutschland beschäftigt.

Zusammenfassung des Posts:
Da die Babyboomer in den nächsten Jahren in Pension gehen, und aufgrund des nachfolgend geringen Bevölkerungswachstums, werden in der […]

Kommentare deaktiviert für Massive Fachkräfte-Abwanderung von Österreich nach Deutschland bis 2030

Digital Society Institute – Zukunft

von |

Wir haben vor zwei Jahren das Digital Society Institute gemeinsam mit den damaligen Vorstandsmitgliedern gegründet um mit den Aktivitäten des Institutes die Tätigkeit des Vereins zu unterstützen. Bei der Gründung haben sich Prof. Dr. Manfred Wöhrl und Ing. Norbert Palecek dankenswerterweise bereit erklärt die Geschäftsführung des Institutes zu übernehmen.

In der Vorstandssitzung am 30.10. sowie […]

Kommentare deaktiviert für Digital Society Institute – Zukunft

Bericht Konferenz “Digital works for people”

von |

Ich war heute (22.10.2018) als Experte der Digital Society auf der internationalen Konferenz “Digital works for people” der Arbeiterkammer vertreten. Es waren über 200 Personen aus unterschiedlichsten Bereichen (Arbeiterkammer, Betriebsräte, aber auch Unternehmensvertreter, NGO’s und Wirtschaftsvertreter dabei.

Die Konferenz fand im Odeon Theater im 2. Bezirk statt. Der Saal des Theaters war der ursprüngliche Handelssaal […]

Nachlese Digitalk Arbeitszeitflexibilisierung (10.10.2018)

von |

Wir hatten gestern (10.10.2018) im Zuge unserer Digitalks eine Podiumsdiskussion mit Experten zum Thema Arbeitszeitflexibilisierung. Unsere Diskutanten waren:

Michael Bartz (Professor an der IMC FH Krems – Schwerpunkt Arbeit 4.0 / New World of Work)
Leopold Miedl (Ehemaliger Betriebsratsvorsitzender der RHI AG)
Markus Raunig (Geschäftsführer des Vereins Austrian Startups)
Albert Steinhauser (ehemaliger Clubchef der […]

Kommentare deaktiviert für Nachlese Digitalk Arbeitszeitflexibilisierung (10.10.2018)

Nachlese Digitalk Urheberrecht (09/2018)

von |

Am 5. September fand in unseren Räumlichkeiten ein Digitalk / Podisumsdiskussion zum Thema der geplanten EU Urheberrechtsreform statt. Wir bedanken uns bei unseren Podiumsgästen Claudia Garád / Wikimedia Austria, Dr. Sonja Bettel / Verein Freischreiber Österreich, Monique A. Goeschl / Verein für Anti-Piraterie der Film- und Videobranche (VAP), Gerhard Ruiss / IG Autoren, Dr. […]

Kommentare deaktiviert für Nachlese Digitalk Urheberrecht (09/2018)