Warum Digital Society?

Es war Ende der 80er Jahre. Die ersten Modems an Telefonleitungen ermöglichten Computerkommunikation über große Entfernungen. Unser Präsident Werner Illsinger war damals Betreiber einer der ersten Mailboxen in Österreich (Vorläufer des Internets). Er war begeistert über die vielen neuen Möglichkeiten und träumte, wie viele der Nutzer dieser neuen Technologie von den positiven Veränderungen die diese neue Technologie den Menschen bringen wird.

In den letzten Jahren gibt es vermehrt negative Entwicklungen, wie Massenüberwachung, “Fake News” und “Hate Speech” und Furcht vor Arbeitsplatzverlust durch fortschreitende Automatisierung. Es gibt aber natürlich sehr viele positive Aspekte die uns das Leben erleichtern.

Aber auch Unternehmen kämpfen mit den Herausforderungen. Neue Geschäftsmodelle verändern ganze Branchen. Internet Konzerne werden anders behandelt, als lokale Anbieter. Das erschwert den Wettbewerb. Unternehmen werden durch die digitale Transformationen aber auch viel transparenter. Es ist leichter denn je für Konsumenten die Angebote zu vergleichen und Bewertungen über die Anbieter zu bekommen. Das erfordert eine kompromisslose Konzentration auf den Kundennutzen.

Wir haben daher die Digital Society gegründet – mit dem Ziel, die digitale Transformation positiv zu nutzen und die Menschen wieder ins Zentrum zu stellen. Wie können wir die digitale Transformation nutzen, damit wir alle von den Veränderungen profitieren? Wir laden Sie ein, ein Teil davon zu werden.

Die Vision der Digital Society ist:

eine freie digitale Welt von der alle Mitglieder unserer Gesellschaft profitieren.

Wie wollen wir dieses Ziel erreichen?

Wir erforschen mit dem Digital Society Insitute die Grundlagen der digitalen Transformation und erarbeiten Methoden die uns den Weg erleichtern.

In verschiedenen Arbeitsgruppen diskutieren wir aktuelle Entwicklungen mit Experten und Betroffenen und erarbeiten sowohl die zu lösenden Problemstellungen, als auch Lösungsmöglichkeiten und Vorschläge.

Wir vernetzen uns mit anderen Organisationen um gemeinsam an konstruktiven Lösungen zu arbeiten. Nur gemeinsam können wir die großen Herausforderungen unserer Zeit bewältigen. Gemeinsam setzen wir uns für Ihre Interessen bei Gesetzgebern in der Normung und gegenüber Technologieanbietern ein.

Unsere Mission ist:

Als partei- und konzernunabhängige NGO vernetzen wir Spezialisten und vereinen Kompetenzen. Gemeinsam schaffen wir das Bewusstsein für Herausforderungen der digitalen Transformation und verändern die RahmenbedingungenUnser Ziel ist eine freie digitale Welt von der alle Mitglieder unserer Gesellschaft profitieren.

Ihr Nutzen

Für das Privat- und Familienleben

Wir setzen uns für das Funktionieren unserer Demokratie, der Grundrechte und der Gleichbehandlung ein.

Der Schutz der Privatsphäre ist besonders in der heutigen Zeit ein wichtiges Anliegen. Ohne Privatsphäre und damit unbeobachtete Meinungsbildung kann unsere Demokratie nicht funktionieren.

Unsere Gesellschaft muss gerecht sein, und es dürfen nicht einzelne Akteure überproportional profitieren. Darum setzen wir uns für Gleichbehandlung und Gerechtigkeit ein. Für die Großen müssen die gleichen Spielregeln gelten wie für die Kleinen.

Wir glauben, dass nur ein transparenter Staat in der Gesetzgebung und in der Verwaltung die Voraussetzung dafür schaffen kann. Denn nur, wenn der Staat transparent ist, kann auch überprüft werden, ob alles mit rechten Dingen zugeht. Für diese Transparenz ist auch eine funktionierende kritische Medienlandschaft unabdingbar.

Wir klären über aktuelle Entwicklungen auf und kämpfen daher für Ihre Rechte, um unsere Gesellschaft positiv zu entwickeln.

Für das Wirtschaftsleben

Auch die Unternehmen stehen vor großen Veränderungen. Die großen Internet-Konzerne machen lokalen Unternehmen teilweise das Leben schwer. Es gelten unterschiedliche Rahmenbedingungen. Warum zahlen beispielsweise internationale Konzerne kaum Steuer? Warum gibt es auch im vereinten Europa noch immer viele unterschiedliche Regelungen?

Wir setzen uns als Digital Society auch hier für Gerechtigkeit und faire Rahmenbedingungen für unsere Mitglieder ein und kämpfen für Ihre Rechte auch in der digitalen Welt.

Neue Mitbewerber mit neuen (digitalen) Geschäftsmodellen sind plötzlich da und verändern ganze Branchen. Die Geschwindigkeit der Veränderung nimmt stetig zu. Ein neues Akronym wurde dafür geschaffen: VUCA. Es steht für Volatility, Uncertainty, Complexity und Ambiguity (also Volatilität, Unsicherheit, Komplexität und Mehrdeutigkeit). Durch diese veränderte Welt müssen sich auch die Strategien verändern. Strategie kann nicht mehr nur ein Plan sein, der alle paar Jahre aktualisiert wird.

Die Digital Society hat darum das Digital Society Institute gegründet, um die Grundlagen der digitalen Transformation zu erforschen und Methoden und Vorgehensweisen zu erstellen und Wissen zu vermitteln.

Digital Society Consulting unterstützt und begleitet Unternehmen in der digitalen Transformation und macht sie zu erfolgreichen Unternehmen in der digitalen Welt.

Weitere Information für Firmen

Was unterscheidet die Digital Society?

Wie unterscheiden wir uns von anderen Organisationen?

  • Wir sind neutral
    Wir verstehen uns als Plattform zur Entwicklung von gemeinsamen Strategien zum Vorteil der Gesellschaft.
    Wir werden nicht von einem Stakeholder kontrolliert, und sind weder der Zivilgesellschaft noch der Wirtschaft zuzurechnen. Darum ist es wichtig, dass sie uns mit Ihren Mitgliedsbeiträgen unterstützen. Nur so können wir diese Unabhängigkeit aufrecht erhalten.
  • Wir kooperieren
    Die großen anstehenden Herausforderungen der Digitalisierung kann niemand alleine lösen.
    Wir streben daher eine breite Zusammenarbeit mit anderen Organisationen im In- und Ausland an und arbeiten aktiv an der Vernetzung dieser Organisationen. Nur gemeinsam können wir die großen Themen unserer Zeit angehen.
  • Wir verbinden
    Unser Ziel ist es die Zivilgesellschaft (Konsument, Arbeitnehmer, …) mit der Wirtschaft zu verbinden – und aktiv zum wohl der Gesellschaft zu arbeiten. Auch hier gilt: Es geht nur miteinander und es geht darum faire Lösungen für alle Beteiligten zu finden.
  • Wir sind kompetent
    Unsere Experten haben langjährige Erfahrung in allen Aspekten der Digitalisierung.
    Wir möchten diese Erfahrung einbringen und unseren Mitgliedern helfen die Vorteile der digitalen Transformation positiv zu nutzen.

Mitgliedschaften und Mitarbeit

Wir sind Mitglied bzw. arbeiten in folgenden Vereinigungen und Organisationen mit:

logo_IGF_500-300x121Stakeholder im IGF Austria
Das Internet Governance Forum Austria (IGF Austria) versteht sich als offene Diskussionsplattform für VertreterInnen öffentlicher Stellen, der Wirtschaft und Industrie, der Zivilgesellschaft sowie der technischen und akademischen Communities zu allen relevanten Fragen im Zusammenhang mit der Verwaltung, weiteren Entwicklung des Internets und der Digitalisierung.
BundeskanzleramtBeirat für Informationsgesellschaft
Der Beirat für Informationsgesellschaft (BIG) ist ein Forum der Kooperation und des Informationsaustausches zu Rechtsfragen des Internets und der neuen Informations- und Kommunikationstechnologien zwischen den Bundesministerien, den Vertretern der Wirtschaft, den Nutzern und den Providern (ISPA).
Digital City Wien
Wir nehmen am Erfahrungsaustausch der Digital City Wien teil und unterstützen die Projekte.
austrianstandardsAustrian Standards
Wir arbeiten in verschiedenen Working Groups der Austrian Standards mit.