Warum Digital Society?

Es war Ende der 80er Jahre. Die ersten Modems an Telefonleitungen ermöglichten Computerkommunikation über große Entfernungen. Unser Präsident Werner Illsinger war damals Betreiber einer der ersten Mailboxen in Österreich (Vorläufer des Internets). Er war begeistert über die vielen neuen Möglichkeiten und träumte, wie viele der Nutzer dieser neuen Technologie von den positiven Veränderungen die diese neue Technologie den Menschen bringen wird.

In den letzten Jahren gibt es vermehrt negative Entwicklungen, wie Massenüberwachung, “Fake News” und “Hate Speech” und Furcht vor Arbeitsplatzverlust durch fortschreitende Automatisierung. Es gibt aber natürlich sehr viele positive Aspekte, die uns das Leben erleichtern.

Aber auch Unternehmen kämpfen mit den Herausforderungen. Neue Geschäftsmodelle verändern ganze Branchen. Internet Konzerne werden anders behandelt, als lokale Anbieter. Das erschwert den Wettbewerb. Unternehmen werden durch die digitale Transformationen aber auch viel transparenter. Es ist leichter denn je für Konsumenten die Angebote zu vergleichen und Bewertungen über die Anbieter zu bekommen. Das erfordert eine kompromisslose Konzentration auf den Kundennutzen.

Wir haben daher die Digital Society gegründet – mit dem Ziel, die digitale Transformation positiv zu nutzen und die Menschen wieder ins Zentrum zu stellen. Wie können wir die digitale Transformation nutzen, damit wir alle von den Veränderungen profitieren? Wir laden Sie ein, ein Teil davon zu werden.

Die Vision der Digital Society ist:

eine freie digitale Welt von der alle Mitglieder unserer Gesellschaft profitieren.

Wie wollen wir dieses Ziel erreichen?

Wir erforschen mit dem Digital Society Institute die Grundlagen der digitalen Transformation und erarbeiten Methoden, die uns den Weg erleichtern.

In verschiedenen Arbeitsgruppen diskutieren wir aktuelle Entwicklungen mit Experten und Betroffenen und erarbeiten sowohl die zu lösenden Problemstellungen, als auch Lösungsmöglichkeiten und Vorschläge.

Wir vernetzen uns mit anderen Organisationen, um gemeinsam an konstruktiven Lösungen zu arbeiten. Nur gemeinsam können wir die großen Herausforderungen unserer Zeit bewältigen. Gemeinsam setzen wir uns für Ihre Interessen bei Gesetzgebern in der Normung und gegenüber Technologieanbietern ein.

Unsere Mission ist:

Als partei- und konzernunabhängige NGO vernetzen wir Spezialisten und vereinen Kompetenzen. Gemeinsam schaffen wir das Bewusstsein für Herausforderungen der digitalen Transformation und verändern die RahmenbedingungenUnser Ziel ist eine freie digitale Welt von der alle Mitglieder unserer Gesellschaft profitieren.

Was unterscheidet die Digital Society?

Wie unterscheiden wir uns von anderen Organisationen?

  • Wir sind neutral
    Wir verstehen uns als Plattform zur Entwicklung von gemeinsamen Strategien zum Vorteil der Gesellschaft.
    Unabhängigkeit ist uns wichtig. Wir werden nicht von einem Stakeholder kontrolliert und sind weder der Zivilgesellschaft noch der Wirtschaft zuzurechnen. Darum ist es wichtig, dass sie uns mit Ihren Mitgliedsbeiträgen unterstützen. Nur so können wir diese Unabhängigkeit aufrechterhalten.
  • Wir kooperieren
    Die großen anstehenden Herausforderungen der Digitalisierung kann niemand alleine lösen.
    Wir streben daher eine breite Zusammenarbeit mit anderen Organisationen im In- und Ausland an und arbeiten aktiv an der Vernetzung dieser Organisationen. Nur gemeinsam können wir die großen Themen unserer Zeit angehen.
  • Wir verbinden
    Unser Ziel ist es die Zivilgesellschaft (Konsument, Arbeitnehmer, …) mit der Wirtschaft zu verbinden – und aktiv zum Wohl der Gesellschaft zu arbeiten. Auch hier gilt: Es geht nur miteinander und es geht darum faire Lösungen für alle Beteiligten zu finden.
  • Wir sind kompetent
    Unsere Experten haben langjährige Erfahrung in allen Aspekten der Digitalisierung.
    Wir möchten diese Erfahrung einbringen und unseren Mitgliedern helfen die Vorteile der digitalen Transformation positiv zu nutzen.