Keine Events in Zeiten von Corona? Wie funktioniert Wirtschaft ohne persönliche Kontakte? Wie bringt man Offline-Veranstaltungen online? Im neuen Podcast sprechen wir über Trends und Möglichkeiten.

 „Erstens kommt es anders und zweitens als man denkt.“ Dieses altbekannte Sprichwort bekommt seit dem ersten Quartal 2020 eine völlig neue Dimension. Seit der Corona-Krise stehen Online-Events im Rampenlicht, klassische Event-Formate sollen dabei möglichst vom Analogen ins Digitale übertragen werden. Doch wie können Events in Zeiten von Social Distancing stattfinden? Mit welchen Strategien kann man den Kundenkontakt aufrechterhalten? In welchem Ausmaß werden sich Events langfristig verändern?

Diese Fragen und viel mehr werden in der dritten Episode in einem Expertengespräch zwischen Christian Haberl, Digitalisierungsexperte und Geschäftsführer von HUMANBRAND, und Kati Rittberger, Geschäftsführerin von XING Events, thematisiert. Eine Vielzahl von Unternehmen entdecken Online-Events für sich und fangen an, mit virtuellen Konferenzen zu experimentieren. Doch welche Chancen und Herausforderungen bringt die Digitalisierung nun für Veranstalter?

Finden Sie es in der dritten Episode des HUMANBRAND-Podcasts heraus:

http://hubr.eu/blog-online-events-als-chance-promo

Informationen und Kontaktmöglichkeiten von HUMANBRAND findet ihr hier:
Website
LinkedIn
XING
Instagram
Facebook: HUMANBRAND & HUMANBRAND Media Academy
E-Mail: office@humanbrand.at

Christian Haberl

CEO bei HUMANBRAND bei HUMANBRAND Media GmbH
Christian begann seine Karriere 1999 als Trainer und Vortragender im IT-Bereich und erweiterte bereits 2002 seinen Horizont auf das Online-Marketing. Seit 2008 hilft er seinen Kunden, mit Social Media erfolgreich zu sein, weshalb er 2012 HUMANBRAND als reine Social-Media-Agentur gründete.

Letzte Artikel von Christian Haberl (Alle anzeigen)

Zur Werkzeugleiste springen