In der Corona-Krise sieht unser alltägliches Berufsleben anders aus. Immer mehr Menschen meiden den persönlichen Kontakt zu anderen und verlagern ihren Arbeitsplatz vom Büro nach Hause. Dadurch ist eine enorme Zunahme von digitalen Prozessen und Arbeitsweisen zu verzeichnen.

 

Digitalisierungsexperte und CEO von HUMANBRAND Christian Haberl erklärt in dieser Episode, dass wir mit verstärkter Digitalisierung dabei sind, das Beste aus der Situation zu machen. Dank einer Vielzahl von digitalen Methoden wie Live-Videokommunikationsdiensten muss Social Distancing im „physischen“ Leben nicht zu Social Distancing in unserer „virtuellen“ Welt führen. Im Podcast wird ein ausführlicher Einblick gegeben, wie die COVID-19-Krise die Digitalisierung in mehreren Bereichen wie E-Learning, Webinare, Homeoffice und Cloud-Computing fördert und brandneue Chancen mit sich bringt.

Die erste Episode finden Sie hier:
https://hubr.eu/blog-stayhome-meilenstein-fuer-die-digitalisierung-promo

Wenn in hoffentlich nicht allzu ferner Zukunft wieder Normalität in den Arbeitsalltag zurückkehren wird, werden uns die digitalen Veränderungen erhalten bleiben und dazu führen, dass unser alltägliches Berufsleben nachhaltig verbessert wird.

Informationen und Kontaktmöglichkeiten von HUMANBRAND findet ihr hier:
Website
LinkedIn
XING
Instagram
Facebook: HUMANBRAND & HUMANBRAND Media Academy
E-Mail: office@humanbrand.at

Christian Haberl

CEO bei HUMANBRAND
Christian begann seine Karriere 1999 als Trainer und Vortragender im IT-Bereich und erweiterte bereits 2002 seinen Horizont auf das Online-Marketing. Seit 2008 hilft er seinen Kunden, mit Social Media erfolgreich zu sein, weshalb er 2012 HUMANBRAND als reine Social-Media-Agentur gründete.

Letzte Artikel von Christian Haberl (Alle anzeigen)

Zur Werkzeugleiste springen