IMG_20160826_194107

Unser “Digital Champion” Meral Akin Hecke verbringt ihren Sommer in Traunkirchen am Traunsee. Sie hat heuer zum ersten Netzpolitischen Vernetzungstreffen an den Traunsee eingeladen. Die Idee war, die Lücke der Sommerpause – in der auch der Netzpolitische Abend Urlaub macht zu nutzen und interessierte Personen und Organisationen zusammen zu bringen.

Das Treffen fand im Stiftersaal im Kloster in Traunkirchen (gleich neben dem Handarbeitsmuseeum) statt. Meral hatte zur Stärkung der teilweise weit Angereisten Brötchen, Mohnflesserln, Süßes und Getränke organisiert.

Das Treffen begann mit einer Vorstellrunde aller anwesenden Organisationen und Privatpersonen. Unter anderem waren der AKVorrat, der Chaos Computer Club Wien, Dorf.TV, Werdedigital, u.v.a.m angereist. Die Digital Society war gleich mit vier Personen vertreten (Lena Doppel, Norbert Palecek, Manfred Wöhrl und Werner Illsinger).

Nach der Vorstellungsrunde und einer neuerlichen kleinen Zwischenstärkung gab es eine Lifeschaltung per Skype mit dem MEP (Europaparlamentarier) Jan Philipp Albrecht – der “Rapporteur” – also Berichterstatter des Europaparlaments bei der Entstehung des neuen Datenschutz Grundgesetzes der EU war, die per 2018 in Karft treten wird. Die eingeladenen Vertreter österreichischer Parteien hatten leider keine Zeit um an den Traunsee zu kommen.

Danach wurde der Film “Democracy: Im Rausch der Daten” gezeigt, der die Geschichte der Entstehung des Gesetzes zeigt. Spannend ist wie vehement die Lobbyisten der großen Unternehmen gegen das Gesetz gekämpft haben. Den ausschlaggebenden Anstoß für das Zusammenkommen des Gesetzes scheinen dann die Enthüllungen von Edward Snowden gegeben zu haben – ohne die das Gesetz vermutlich nicht in der heutigen Form zustande gekommen wäre.

Die Teilnehmer waren alle über die Location sehr begeistert – und haben angeregt, nächstes Jahr ein längeres Treffen am Traunsee abzuhalten. Es wäre z.B. eine tolle Idee ein barcamp mit den netzpolitischen Organisationen und Aktivisten in Österreich abzuhalten, um einen Plan für das nächste Jahr zu erarbeiten, wer – welche Aufgaben übernimmt.

Herzichen Dank nochmals an Meral für die Organisation, Jürgen Haslauer und Martin Leyrer für das technische Equipment und den Aufbau, Jan Philipp Albrecht für die einführenden Worte  und allen Teilnehmern für die gute Stimmung.

Für alle die nicht dabei sein konnten:
Amazon: Democracy: Im Rausch der Daten
http://amzn.to/2bAvQiR

Follow me

Werner Illsinger

Präsident bei Digital Society
Die Vorteile der digitalen Technologien zu verbreiten und eine kritische Auseinandersetzung zu fördern, ist die Mission von Werner Illsinger seit er in den 80er Jahren die HTL für Nachrichtentechnik absolviert hat. Er hat einen der ersten Internet Provider in Österreich aufgebaut, hat Erfahrung im Vertrieb, Management und Geschäftsführung bei internationalen Konzernen,ist Referent und Vortragender bei nationalen und internationalen Veranstaltungen und Konferenzen, ,sowie Präsident der DigitalSociety.
Follow me

Letzte Artikel von Werner Illsinger (Alle anzeigen)

Zur Werkzeugleiste springen