Dem Vorstand obliegt die Leitung des Vereines. Er ist das Leitungsorgan im Sinne des Vereinsgesetzes. Den Vorsitz führt der Präsident, sollte er verhindert sein, tritt an seine Stelle ein(e) Vizepräsident_in.

Die Digitalisierung ist eine große Herausforderung für die Gesellschaft, aber eine noch größere Chance. Wir wollen sie gemeinsam nutzen.
Die Vorteile der digitalen Technologien zu verbreiten und eine kritische Auseinandersetzung zu fördern, ist die Mission von Werner Illsinger seit er am TGM die HTL für Nachrichtentechnik absolviert hat. Bereits an der HTL hat er mit dem neuen Thema Telekommunikation experimentiert und später einen der ersten Internet Provider in Österreich aufgebaut. Beruflich hat er mehrere Jahrzehnte Erfahrung im Vertrieb und Management bei internationalen Konzernen, davon 17 Jahre bei Microsoft, sowie als Geschäftsführer der Raiffeisen Informatik Consulting. Er ist Gründer und Präsident der Digital Society, Referent und bei nationalen und internationalen…

Dipl.Ing. Roland Giersig

1. Vizepräsident (Interessensvertretung und Recht)

"Das Internet ist kein rechtsfreier Raum. Unsere Grundrechte müssen in der digitalen Welt wie auch in der realen Welt verteidigt werden."
Roland Giersig ist Physiker, studiert Rechtswissenschaften, ist Sicherheitsexperte und Inhaber der Firma SafeSec. Er ist Experte auf dem Gebiet Safety & Security, sowie im Bereich der Grundrechte und Datenschutz. Seine Anliegen sind besonders die Transparenz der öffentlichen Verwaltung und die Einhaltung der Grundrechte im digitalen Raum.

Ing. Alfons Parovszky, MSc.

2. Vizepräsident - Mitgliederbetreuung

The better a man is, the more mistakes will he make ...
Alfons Parovszky hat über 30 Jahre Erfahrung in der IT Branche in Entwicklung, Consulting, Projektmanagement und Vertrieb in internationalen Konzernen auf nationaler und internationaler Ebene (EMEA). Er ist Geschäftsführer der AP-HS GmbH und Erfinder des CloudKompass. Seine Schwerpunkte liegen im Bereich Mitarbeiter in der digitalen Transformation, sowie im Bereich des Customer Journey. Privat ist der Bereich der digitalen Freiheitsrechte ein wichtiges Anliegen für ihn.

Mag. Sonja Homer

3. Vizepräsidentin - Finanzen

Soziale Netzwerke haben mittlerweile massiven Einfluss auf die Politik. Wir sollten die positiven Effekte zur Demokratisierung verstärkt nutzen und uns gegen Fake News zur Wehr setzen
Sonja Homer hat Betriebswirtschaft an der WU studiert mit den Schwerpunkten Steuerlehre, Controlling und Finanzrecht. Sie arbeitet als IKS Koordinatorin im ÖBB BCC. Davor war sie mehrere Jahre Senior Controllerin bei der ÖBB unter anderem im Bereich Service und Soziales. Weiters moderiert sie im BCC Workshops und Strategie-Meetings.

Ing. Norbert Palecek

4. Vizepräsident - Mitgliederwerbung

Die digitale Transformation erfordert rasche Anpassung durch Ausbildung, um die Chancen und Vorteile der Veränderungen bestmöglich zu nutzen.
Seit über 20 Jahren beschäftige ich mich intensiv mit Hardware und Software. Dabei habe ich umfangreiche Kenntnisse im Vertrieb, Marketing, Management und Controlling erworben. In den letzten Jahren kamen Zertifizierungen zu Data & IT Security EWxpert, Certified Digital Consultant sowie Beratung zur Umsetzung der DSGVO hinzu. Im KMU- und Großkundensegment eines internationalen Softwarekonzerns betreute und beriet ich aktiv  Kunden aus verschiedenen Bereichen wie Retail, Manufacturing, Kommunikation und Transport. In dieser Zeit ist mir sehr stark aufgefallen, dass installierte Softwarelizenzen sowie mobile Geräte und deren Funktionen mangels Wissen bzw. Trainings nur…

Rechnungsprüfer:

Dipl.Ing. Franz Fiala

Rechnungsprüfer

Franz Fiala war lange Jahre Lehrer am Technologischen Gewerbemuseum (HTL Wien 20) und ist Mitbegründer und Präsident des größten privaten Computerclubs in Österreich, (ClubComputer - ehemals Personal Computer Club am TGM). Der PCC-TGM wurde damals gegründet, um eine Zeitgemäße IT Ausbildung in Österreich zu ermöglichen. Seine Passion ist die Verbreitung des Wissens über die Anwendung von IKT und Rapid Wien.

Franz Svoboda

Rechnungsprüfer

Franz Svoboda ist seit langem der digitalen Welt verbunden. Er war lange Jahre im Österreichischen Computer Anwender Club (OeCAC) gemeinsam mit Ferdinand de Cassan, später dann auch im ClubComputer. Seine große Leidenschaft ist die Digitalfotografie.