Datum/Zeit
05.06.2019
18:00 - 21:00

Veranstaltungsort
Digital Society

Adresse
Graben 17/10
1010 Wien
Österreich


Medien

Medien

Medien geraten durch die Digitalisierung immer stärker unter Druck. Inserate-Kunden investieren ihr Geld lieber in Werbung in sozialen Medien statt Printmedien. Kleininserate wurden durch Willhaben und Ebay ersetzt. Kontaktanzeigen durch Tinder und Co. Im gleichen Zeitraum wurde auch die Medienförderung um 50% gekürzt, gleichzeitig stiegen Inserate der öffentlichen Hand.  Viele Medien bieten ihre Inhalte gratis online an und verkaufen (vor allem bei den jungen Kunden) kaum noch Zeitungen und Zeitschriften. Die GIS muss nur bezahlt werden, wenn terrestrisches Fernsehen geschaut wird, das ist aber ein Auslaufmodell. Die TVThek ist gratis. Wie kann und soll in Zukunft unabhängiger Qualitätsjournalismus finanziert werden?

Zur Anmeldung

Unabhängiger Qualitätsjournalismus ist für das Funktionieren einer demokratischen Gesellschaft unabdingbar. Wir wollen daher in dieser Podiumsdiskussion folgenden Fragen nachgehen und mit Experten diskutieren:

  • Wie können wir in Zukunft sicherstellen, dass es unabhängige Medien gibt?
  • Wie könnten zukünftige öffentliche Finanzierungsmodelle für Medien aussehen?
  • Wer soll Medienförderung bekommen?
  • Was soll mit öffentlich rechtlichen Medien passieren?
  • Wie weit dürfen Mäzene bei der Finanzierung von Medien gehen?
  • Soll es der öffentlichen Hand erlaubt sein, in großem Umfang zu inserieren?

Diskussionsteilnehmer

in Vorbereitung

Moderation

in Vorbereitung

Digitalk

Digitalks sind monatliche Veranstaltungen der Digital Society, die Themen der digitalen Transformation in unserer Gesellschaft aufgreifen, über aktuelle Themen informieren und diese zur Diskussion stellen.

Folgende Digitalks sind derzeit geplant:

Datum/Zeit Veranstaltung
15.05.2019
18:00 - 21:00
Digitalk: Ein Jahr Datenschutz Grundverordnung (DSGVO) (14/55)
Digital Society, Wien
05.06.2019
18:00 - 21:00
Digitalk: Medienfinanzierung im Zeitalter der Digitalisierung (6/55)
Digital Society, Wien

Digital Society

Die Digital Society ist eine gemeinnützige, parteiunabhängige NGO, die es sich zum Ziel gesetzt hat die digitale Welt zu verändern. Wir wollen unsere Zukunft aktiv gestalten und unsere Vision ist eine freie digitale Welt von der alle Mitglieder unserer Gesellschaft profitieren. Wir laden alle Interessenten ein, unsere Vision als Mitglied zu unterstützen.

Foto und Video

Wissen und Informationen gehören uns allen. In den meisten Fällen zeichnen wir die Digitalks auf, um sie auch jenen zur Verfügung stellen können, die nicht dabei sein können. Wir erlauben daher auch Teilnehmern, dass Videos und Fotos gemacht werden. Allerdings müssen diese Werke dann unter die Creative Commons Nutzungslizenz CC 0 1.0 oder CC BY 4.0 gestellt werden. Durch die Teilnahme an der Veranstaltung erklären sich die Teilnehmer einverstanden, dass von ihnen Fotos und Videoaufnahmen gemacht werden.

Ablauf

Einlass: 18:00
Vortragsbeginn: 18:30

Zielgruppe: Bürgerinnen und Bürger der digitalen Welt
Dauer der Podiumsdiskussion: 60-90 Minuten mit anschließender Publikumsdiskussion
Danach Networking und Austausch bei Getränken mit den anwesenden Gästen.

Eine Bitte

Die Veranstaltung ist für Mitglieder der Digital Society sowie Interessenten kostenlos. Da unser Engagement zwar ehrenamtlich aber nicht kostenlos ist, ersuchen wir Sie uns als Mitglied zu unterstützen oder um eine Spende, damit wir unsere Arbeit fortsetzen können.

Termin in Kalender übernehmen: iCal

Buchungen

Die Veranstaltung ist kostenlos. Eine Anmeldung ist jedoch aus logistischen Gründen erforderlich.